Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 19. Juli 2013

Gedankenstütze für die Kinder

Hallo!

Habt ihr das auch, dass ihr nicht immer Lust habt, für alles einen Zettel zu schreiben?

Ich finde es ein gutes Gedächtnistraining, wenn die Kinder zwischendurch auch mal einen mündlichen Auftrag erhalten, den sie sich dann merken und zu Hause ausrichten müssen wie z.B. ''Morgen muss ich einen Plastiksack mit in den Kindergarten/Schule nehmen'' oder so ...

Ich habe das immer so gehandhabt, dass ich den Kindern einen roten Tupf auf die Hand gemalt habe, so zusagen als Gedankenstütze. So war auch für die Eltern ersichtlich, dass ihnen ihr Kind etwas mitteilen muss ...

Da man den Kindern aber immer wieder sagt, dass es ungesund sei für die Haut, wenn sie sich mit Filzstiften auf die Haut malen, war das immer etwas problematisch und ich habe es mit wasserlöslichen Farbstiften oder Neocolor versucht. Diese musste man dann immer neu anfeuchten oder sie verschmierten z.T. ...
Und dann habe ich etwas tolles entdeckt, und zwar Malstifte für Ostereier.Diese Stifte enthalten Lebensmittelfarbe und sind somit nicht giftig oder schädlich für die Haut :-D !Man kann mit ihnen schreiben oder zeichnen, man sieht sie gut und sie trocknen relativ schnell.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen