Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 8. Dezember 2015

Adventskalender


Letztes Jahr habe ich diesen Adventskalender gestaltet und war dieses Jahr sooo froh, dass ich ihn einfach nur aus dem Schrank nehmen konnte und nicht noch einen basteln musste... :-)

Montag, 30. November 2015

Weihnachtsgeschenk-Idee


Heute zeige ich euch das Weihnachtsgeschenk, welches ich dieses Jahr mit meinen Kindergartenkindern für die Eltern mache.

Dafür benötigt man:
- weisse Teppiche vom grossen Schweden 1.95.- CHF
- die Kartonplatten, welche man zwischen den Badematten im Laden findet ;o)
- einen Borstenpinsel
- Acryl-Farbe

Es ist eine 1:1-Bastelarbeit, d.h. ich halte die Schablone, damit nichts verrutscht und die Kinder tupfen die Farbe darauf. Das geht recht gut und relativ schnell.
Ich habe eine Klasse mit 21 Kindern und 10 davon sind bereits fertig :o)
Wer will, kann ja noch eine selbst gemachte Seife oder so dazu schenken ...

Donnerstag, 1. Oktober 2015

''Marienkäfer-Familie''

Da die Kindergartenkinder um einiges jünger geworden sind, habe ich mir eine Faltaufgabe überlegt, die einfach ist, zum Thema ''Marienkäfer'' passt und dekorativ aussieht.
Dabei ist diese ''Marienkäfer-Familie'' entstanden ...

Und so einfach geht das:
Die schwarzen Marienkäfer-Punkte kann man mit Klebepunkten aufkleben oder zeichnen.
Danach die ''Marienkäfer-Familie'' mit Klebestreifen an einen Wollfaden kleben und fertig :o)!


Samstag, 19. September 2015

Rucki-zucki-Tellerspiel

Die Herbstferien haben begonnen und ich habe eeendlich wieder Zeit an meinem Blog zu werkeln und meine Ideen mit euch zu teilen ...

Nach den Sommerferien habe ich die Kinder wie jedes Jahr in 2 Gruppen aufgeteilt, d.h. die Kinder vom 1. Kindergartenjahr sind ''Marienkäfer'' und die älteren Kinder ''Bienen''.
Passend zum Jahresthema brauchte ich natürlich noch ein Kreisspiel und ich entschied mich für das ''Tellerspiel''. Früher habe ich den Holzteller immer selber bemalt aber dieses Jahr hatte ich nicht mehr so viel Zeit und da kam mir die ''Ruck-Zuck-Variante'' in den Sinn ...

Dazu braucht es:
- einen Computer
- einen Farbdrucker
- ein rundes Holzschneidebrett
- 2 A4 Klebeetiketten
- transparente Selbstklebefolie
- und eine Schere

Ich suchte mir im Internet 2 passende Bilder aus und druckte jedes Bild auf eine A4 Klebeetikette.
Danach löste ich die Etikette vom Papier und legte das Bild schön mittig auf das Holzschneidebrett.
Mit der Schere entfernte ich das überschüssige Papier.
Und so sah es dann aus, als es ausgeschnitten war ...

... auf der anderen Seite war, wie man sehen kann, das Marienkäferchen.
Damit das ''Tellerspiel'' länger schön bleibt, habe ich nach demselben Prinzip beide Seiten noch mit Klarsichtfolie überzogen.

Und das Spiel konnte losgehen ...

Durch diese einfache Herstellungsart hat man die Möglichkeit ganz schnell beliebige und auch schwierige Motive auf den Teller zu bringen und die Kinder haben erst noch Freude an diesem Spiel.

Spielanleitung:
Ein Kind hat den Teller in der Hand und fragt ein anderes Kind, ob es die Biene oder den Marienkäfer will. Nachdem ein Bild gewählt wurde, wird einem weiteren Kind das andere Bild zugeteilt.
Der Teller wird dann in der Kreismitte gedreht.
Das Kind, dessen Bild oben aufliegt, hat gewonnen und darf als Nächstes 2 neue Kinder fragen usw.


Samstag, 18. Juli 2015

ABC-Zaubersuppe für den Schulanfang

Für die zukünftigen Schülerinnen und Schüler gab es dieses Jahr als Abschiedsgeschenk eine ''ABC-Zaubersuppe'' damit das Lesen und Schreiben fast von alleine geht ... ;-)
Ein paar Buchstaben und noch etwas Zauberpulver dazu (Gemüsebrühe) und fertig ist die ''Zaubersuppe''!

Donnerstag, 11. Juni 2015

Kreisel aus Bügelperlen

Beim Stöbern im Internet fand ich bei Pinterest die Idee mit dem Kreisel aus Bügelperlen von HIER und habe das im Kindergarten sogleich ausprobiert.
Weil ich keinen passenden Holzstab hatte, nahm ich ein Wattestäbchen ...
Die eine Watteseite vom Ohrenstäbchen habe ich abgeschnitten, damit es durch das Loch in der Mitte passte. Danach habe ich es noch mit Heissleim fixiert.

Und ab geht die Post ...!
Und die Kinder haben eine neue Bastelidee fürs Freispiel :o)

Mittwoch, 20. Mai 2015

Blumen - Dingsbums

Diese tolle Bastelidee habe ich HIER entdeckt, wo ihr auch die Anleitung dazu findet.

Die Idee wurde im Kindergarten nachgebastelt und nun schmücken diese schönen
''Blumen-Dingsbums'' unseren Kindergarten :o) ...
Einige Blumen haben die Kinder selber ausgeschnitten und die anderen Blumen haben wir ausgestanzt.


Samstag, 9. Mai 2015

Muttertag 2015

Dieses Jahr gibt es für jedes Mami eine Pünktchentasse zum Muttertag inkl. Schokoladenherzen.

Die Tassen kaufte ich beim grossen Schweden. Mit einem Porzellanstift habe ich die Tassen beschriftet und die Kinder durften dann mit dem Finger Punkte auf die Tasse machen.
Nun hoffe ich, dass sich die lieben Mamis über das Geschenk freuen werden :-) !

Sonntag, 12. April 2015

''123Easy-Clips'' einfach kinderleicht!

''123Easy-Clips'' by Fräulein Kinderleicht

''123Easy-Clips'' sehen nicht nur schön aus und bringen Farbe in den Alltag, nein sie sind auch kinderleicht und im Handumdrehen hergestellt.
Verwenden kann man sie ...

als Deko für Geschenke ...


.... als Buchzeichen















 

... zum Geburtstag






... für die Agenda













... für Postkarten
Viel Spass beim Nachbasteln wünscht euch Fräulein Kinderleicht!

Freitag, 10. April 2015

9er Reihe - Eselsbrücke

Ich finde solche ''Eselsbrücken'' kann man immer brauchen ;-) ...
Und du kannst sie dir HIER herunterladen.

Freitag, 27. März 2015

Ei Ei Ei & Farbexperiment

Gestern habe ich mit den Kindern mit einer suuuper einfachen Technik Eier gefärbt und anschliessend die Farbe genutzt für eine kleine Farbenkunde :o).
1. Ein rohes Ei nehmen
2. mit Klebepunkten bekleben (gut andrücken)
3. ins kochende Wasser gleiten lassen
4. dann das Ei 8Min. kochen lassen
5. das Ei mit der Kelle aus dem kochenden Wasser ''fischen'' und für ca. 5Min. ins Farbbad legen
6. nach dem Färben die Klebepunkte entfernen und fertig!

Fürs Färben habe ich Farbtabletten in den Farben Rot, Blau und Gelb verwendet.
Zur Osterzeit kann man die Farbtabletten ziemlich günstig in jedem Supermarkt kaufen.
Nach dem Färben sollte man das Farbbad nicht sofort wegleeren, man kann es nämlich noch super für Farbexperimente nutzen ;o) ...


Ah ja, und HIER findet ihr noch viiiiele weitere, tolle Oster- Bastelideen!

Sonntag, 25. Januar 2015

Schneeflockengirlande

Schneeflockengirlanden sind ja nichts Neues aber sie sind schnell gemacht und sehen dekorativ aus.
Als ich mir überlegte, wie ich das Ende der Girlande machen möchte, kam mir die Idee mit den Plastikbechern.
D.h. man nimmt einen Plastikbecher, lässt ihn von den Kindern mit Wachskreiden bemalen, schiebt die Becher bei ca. 180°C in den Ofen und lässt die Becher schmelzen, bis man nur noch runde ''Schneeflockenscheiben'' hat. Diese bindet man dann an das Ende der Schneeflockengirlande.