Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 25. Januar 2015

Schneeflockengirlande

Schneeflockengirlanden sind ja nichts Neues aber sie sind schnell gemacht und sehen dekorativ aus.
Als ich mir überlegte, wie ich das Ende der Girlande machen möchte, kam mir die Idee mit den Plastikbechern.
D.h. man nimmt einen Plastikbecher, lässt ihn von den Kindern mit Wachskreiden bemalen, schiebt die Becher bei ca. 180°C in den Ofen und lässt die Becher schmelzen, bis man nur noch runde ''Schneeflockenscheiben'' hat. Diese bindet man dann an das Ende der Schneeflockengirlande.

Kommentare:

  1. Was für eine schöne, dekorative Idee.... gefällt mir sehr gut mit den Blautönen:-)
    Eine Variante, die ich kenne, vielleicht nützt sie ja jemandem;-)... man schmelzt die Becher ohne Beschriftung und malt mit einem wasserfesten weissen Stift eine grosse Schneeflocke darauf. Weil die Becher beim Schmelzen durchsichtig werden, kann man primafein ein Muster zum Nachzeichnen darunterlegen.
    Liebe Schneeflockengrüsse und danke dir für die Inspiration:-)
    Nicole

    AntwortenLöschen